Midland – irgendwie neu und irgendwie anders! Ausschlaggebend hierfür ist eine Kompositionsarbeit, in der jedes Bandmitglied eingebunden ist. Und weil jeder aus einer unterschiedlichen Musikwelt kommt, werden unterschiedliche Stilistiken bedient: Klassischer Hardrock mit Metal-Anleihen sind genauso präsent wie Progressive-Rock-Einflüsse. Auf durchdringender Drum&Bass-Arbeit fußt ein Melodienetzwerk aus Keyboards und Gitarre. Ein fesselnder Gesang schafft zusätzlich den Raum, in dem der Zuhörer seine persönliche Tiefe findet und genau so gerne verweilt. So wurde es zumindest überliefert… Tipp: Unbedingt Anhören!



Don (drums) | Bernd (guitar) | Klaus (bass) | Frank (keys) | Chris (vox)
Do you feel the Energy…?